Ökumenische Kinderosterfreizeit 2017

Ökumenische Kinderosterfreizeit 2017

Wann gab es das schon einmal? 1,5 m Neuschnee zu Ostern und das Ende April!

Die Evangelische und Katholische Kirche in Herrsching arbeiten seit langem im Kinder- und Jugendbereich zusammenarbeiten. So geschehen auch dieses Jahr auf einer Ökumenischen Kinderfreizeit für 4 Tage in Reit im Winkl. 25 Kinder im Alter zwischen 9 und 14 Jahren sowie 5 Jugendleiterinnen und Jugendleiter staunten nicht schlecht, als sie in Reit im Winkl, nach einer Bus- und Zugfahrt aus Herrsching kommend, in Ihrem Quartier ankamen. Starkes Schneetreiben verwandelte die frühlingshafte Berglandschaft in eine tiefverschneite Winterlandschaft. Die Kinder genossen es. Ob ein Geländespiel auf einer verschneiten Bergwiese oder eine Tiefschneewanderung am Gebirgssee; sie wussten was mit dem Schnee anzufangen. Schnell waren Schneemänner gebaut. Es entstanden interessante Schneeburgen, die gleich für ein Gruppenspiel genutzt werden konnten. Schneebälle wechselten oft den Besitzer und der eine oder andere weiß jetzt auch wieder, wie sich Schnee anfühlt, wenn dieses kühle Nass den Weg Richtung eigenes Gesicht oder Nacken einschlägt. Schnell entwickelte sich eine tolle Gemeinschaft die eine Menge Spaß miteinander erlebt haben. Des Weiteren sprachen wir mit den Kindern über die Stärken und Schwächen von Gemeinschaft und Freundschaften. Das Motto dieser ökumenischen Kinderfreizeit lautete: „Ab ins Geschehen“! Müde aber glücklich wurden die Kinder nach 4 Tagen in Herrsching von ihren Eltern wieder in Empfang genommen.

20170419_164225